Kindergottesdienst über Zachäus für die Minis

14.02.2016

Eben noch haben sie aus vollem Hals gesungen, jetzt lauschen sie gespannt Silkes Erzählung. Der Kindergottesdienst für die Vorschulkinder von DCG Waltrop kommt bei Eltern und Kiddies gut an.

Den Gottesdienst über Zachäus hat die fünfköpfige Arbeitsgruppe um Silke (32) und Rocio (36) gut vorbereitet. Sie haben Lieder zum Thema rausgesucht, eine Bildergeschichte auf- und eine Malaufgabe vorbereitet. Sie wollen den Kleinen die biblischen Geschichten auf eine altersgerechte Weise nahebringen, erklärt Rocio.

Für sie ist die Arbeit mit den Kindern auch eine persönliche Bereicherung, da die Kinder oftmals ihre ganz eigenen Schlüsse aus den Geschichten ziehen. Außerdem sei das ehrliche und direkte Feedback eine große Hilfe, um die Aufgabe noch besser wahrzunehmen. 

Bewegungslieder machen Spaß
Silke erzählt anhand einer Bildergeschichte wie der Zöllner Zachäus auf Jesus trifft.
Die kleinen Künstler malen ein Bild aus von Zachäus am Stadttor.
Simon (2), einer der ganz kleinen versucht sich auch beim Ausmalen
…aber mit Autos spielen macht doch einfach mehr Spaß!
Levi scheint mit seinem Kunstwerk ganz zufrieden zu sein