Gemeindeleben

Frauen treffen sich zum Sport

08.11.2016

Einmal pro Woche treffen sich rund zehn Frauen der DCG Waltrop zum gemeinsamen Sportprogramm.

Jeden Dienstagabend stehen Mütter, Studentinnen und Arbeitnehmerinnen bereit. Im 14-tägigen Wechsel wir ein Sportprogramm in einer Schulsporthalle oder im Vereinsheim geboten. Mit Wasserflasche und Handtuch warten sie auf die Programmübersicht des heutigen Kurses, die die Physiotherapeutinnen Cornelia und Damaris vor jedem Training geben.

Der Fokus liegt heute auf Gymnastikübungen mit dem Medizinball. „Anstrengend, aber wirkungsvoll“, kommentiert Cornelia lachend. Und die Laune der Teilnehmerinnen ist trotz der Anstrengungen sichtbar gut.

Die 27-jährige Cornelia ist mitverantwortlich für das gesamte Sportprogramm, das DCG Waltrop Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen bietet. Der Frauensport ist dabei neu. „Wir wollten das Sportprogramm insgesamt attraktiver machen und alle Frauen mit einbeziehen, die einfach einen gemeinsamen Abend mit Sport verbringen wollen“ so Cornelia. Denn sie weiß: „Oftmals macht man an einem sehr beschäftigten Tag wenig für sich selber. In einer Gruppe macht es deutlich mehr Spaß und das Bewegen fällt einem leichter. “

Geboten wird von Aerobic, über Beckenbodentraining bis hin zum Aufbau der Rückenmuskulatur so ziemlich alles, was die Lebensqualität erhöht.

„Mir gefällt das abwechslungsreiche Programm und die gute Stimmung an unseren Sportabenden.“ sagt Lydia, „oft gehen nicht alle sofort nach Hause, sondern bleiben noch ein bisschen und lassen den Abend gemeinsam ausklingen.“